Home » News » Business » Genesis GV60: Weltweit erster Schlüsselloser Zugang per Gesichtserkennung

News

Genesis GV60: Weltweit erster Schlüsselloser Zugang per Gesichtserkennung

Genesis GV60
Genesis GV60; Quelle: Pressefoto

Business. Technologie. Genesis Motor hat sein Elektroauto GV60 umfassend aufgewertet. Dabei hat die Premium-Marke biometrische Sicherheitsmerkmale und einen digitalen Fahrzeugschlüssel integriert. Damit ist der GV60 das erste Elektroauto weltweit, in dem ein schlüsselloser Zugang per Gesichtserkennung möglich ist.

Der neue Genesis GV60 hat sich komfortabler und sicherer denn je präsentiert. Das Premium-Elektrofahrzeug verfügt im neuen Modelljahr über das weltweit erste schlüssellose Zugangssystem per Gesichtserkennung. Ein digitaler Fahrzeugschlüssel, ein neues Luftreinigungssystem und eine erweiterte Serienausstattung sind weitere Verbesserungen. Das Elektro-SUV ist ab sofort zu Preisen ab 63.200 Euro bestellbar.

Neues, innovatives Face Connect

Durch das neue, innovative Face Connect lässt sich der Genesis GV60 allein per Gesichtserkennung öffnen und auch verriegeln, berichtet der Hersteller in einer Pressemeldung von Dienstagmorgen. Die Einrichtung erfolgt nahtlos über die Genesis Connected Services (GCS) App: Kund:innen müssen nur einmal mit dem physischen Schlüssel auf das Fahrzeug zugreifen, um ihr Profil für die Gesichtserkennung einzurichten und fortan den Deep-Learning-Bildverarbeitungscontroller zu nutzen. Starten lässt sich das Elektrofahrzeug per Fingerabdruck.

Genesis GV60 Schlüsselloser Zugang per Gesichtserkennung
Genesis GV60 Schlüsselloser Zugang per Gesichtserkennung; Quelle: Pressefoto

Eine LED-Anzeige in der B-Säule gibt eine visuelle Rückmeldung über den Fahrzeugstatus. Persönliche Informationen werden sicher über eine verschlüsselte Software im Fahrzeug registriert und über ein Human-Machine-Interface (HMI) verwaltet. Der Autobauer versichert, dass zu keiner Zeit biometrische Daten aus der Ferne hochgeladen oder gespeichert werden.

Die Kombination aus Gesichtserkennung und Fingerabdrucksensor erlaubt eine komfortable und stressfreie Nutzung. Ein haptischer Schlüssel ist nicht zwingend erforderlich. Die fortschrittliche Technologie, die im Genesis GV60 des neuen Modelljahrs zum Einsatz kommt, ähnelt der von in Smartphones bekannten Technik.

Digitaler Fahrzeugschlüssel kann mit bis zu drei Personen geteilt werden

Als Ergänzung zur Gesichtserkennung hat Genesis Motor nun auch den sogenannten Digital Key eingeführt. Durch diesen lässt sich das Elektroauto per Smartphone ver- und entriegeln. Der digitale Fahrzeugschlüssel kann mit bis zu drei Personen geteilt werden – und das aus der Ferne und ohne Kontakt. Der Schlüssel wird einfach per Smartphone weitergegeben. Außerdem kann der Besitzer auch eine Zeitspanne festlegen, in der der digitale Schlüssel von anderen genutzt werden kann.

Genesis GV60 Schlüsselloser Start via Fingerabdrucksensor
Genesis GV60 Schlüsselloser Start via Fingerabdrucksensor; Quelle: Pressefoto

Upgrades in der Ausstattung

Diese neuen Technologien werden durch Upgrades in der Serienausstattung komplettiert. Der bislang im Rahmen des „Sitzpakets Komfort“ optional angebotene Ergo-Motion-Fahrersitz mit Massagefunktion ist nun genauso serienmäßig an Bord wie eine Sitzheizung vorne und hinten, belüftete Sitze vorne sowie ein beheizbares Lenkrad mit Memory-Funktion. Ganz neu ist nun das neue Luftreinigungssystem. Dessen leistungsstarker Premium-Luftfilter analysiert die Luftqualität im Innenraum und wird automatisch aktiv, wenn die Staubkonzentration steigt.

Nun ebenfalls serienmäßig ist die Ambientebeleuchtung, die in 64 Farben verfügbar ist. Sie erstreckt sich nun auch auf den unteren Bereich der Kabine und umgibt nicht nur den Fahrer, sondern auch die üblichen Passagiere.

„Wir freuen uns, mit dem Modelljahr 2023 die weltweit erste biometrische Erkennung in einem Fahrzeug einzuführen – und das im Genesis GV60, einem unserer aufregendsten Modelle in Europa. Mit der Einführung machen wir den nächsten Innovationsschritt und untermauern gleichzeitig unser Engagement, den Kunden ein personalisiertes und unkompliziertes Erlebnis zu bieten“, erklärt Lawrence Hamilton, Managing Director von Genesis in Europa.

Der GV60 ist das erste von drei vollelektrischen Autos der Premium-Marke. Ein weiteres Modell ist der Genesis Electrified G80, der dank eines großflächigen Solarpanels auf dem Dach rund 1.150 Kilometer mehr Reichweite im Jahr hat. Im Oktober 2022 begann der Verkaufsstart des dritten Modells, dem Genesis Electrified GV70. Das Premiumauto kostet ab 67.300 Euro.

In Deutschland ist das Elektro-SUV GV60 in der Ausstattungslinie Sport und Sport Plus erhältlich. Es verfügt über zwei Elektromotoren und kommt auf eine elektrische Reichweite nach WLTP-Standard von bis zu 470 Kilometer. Dank innovativer Technik lässt sich die Hochvoltbatterie an 350-kW-Schnellladestationen binnen 18 Minuten von zehn auf 80 Prozent aufladen.

Die ersten Genesis GV60 des neuen Modelljahres werden im Frühjahr 2023 ausgeliefert.


Themen des Beitrags:
Genesis

Jetzt leasen!

Nissan Ariya
Für 399,-- €/Monat brutto: Nissan Ariya 63kWh • Gewerbe • Privat

Nissan Ariya Leasing für 399 Euro im Monat brutto [frei konfigurierbar]

Stromverbrauch: kombiniert: 23,0 kWh/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0 g/km CO2*


VW ID.Buzz und VW ID.Buzz Cargo
Für 717,57 €/Monat brutto: Volkswagen ID.Buzz Pro 150 kW • Privat

VW ID.Buzz Pro Leasing für 718 (780) Euro im Monat brutto [Bestellfahrzeug, BAFA]

Verbrauch: kombiniert: 18,9 kWh100 km* • Emissionen: kombiniert: 0,0 g/km CO2*


BMW iX1
Für 435,94 €/Monat brutto: BMW iX1 xDrive30 • Privat

BMW iX1 xDrive30 Vario-Leasing für 436 (498) Euro im Monat brutto [Bestellfahrzeug, BAFA]

Verbrauch: kombiniert: 17,0 kWh /100 km* • Emissionen: kombiniert: 0,0 g/km CO2*