Home » News » Business » Ford gründet Elektroautos aus: Model e Division

News

Ford gründet Elektroautos aus: Model e Division

Ford F-150 Lightning
Ford F-150 Lightning; Quelle: Pressefoto

Der US-Autobauer Ford kündigte in einer Pressemitteilung an, sein Fahrzeuggeschäft aufzuteilen. Die Entwicklung, Produktion und der Verkauf von Elektroautos soll zukünftig als eigenständige Organisation im Unternehmen ausgegliedert werden. Sie trägt den Namen Model e Devision. Der althergebrachte Zweig rund um Verbrennungsmotoren heißt hingegen Ford Blue Division.

Ford stellt sich neu auf und möchte offenbar alte Zöpfe in neue Farbe tunken. Das Unternehmen informierte über die Aufteilung des Fahrzeuggeschäfts in zwei distinkte Unternehmenszweige, die sich zum einen mit batterieelektrischen Autos und zum anderen mit Fahrzeugen mit Verbrennungsmotor beschäftigen. Daneben gibt es noch und schon jetzt den Firmenzweig Ford Pro, der kommerzielle Fahrzeuge herstellt und vertreibt.

Ford Model e Division wie ein Start-up?

Die neue Model e Division beschreibt Ford als Zukunft für Innovation und Wachstum. Man möchte potenzielle Käufer:innen für Elektroautos ein Unternehmen an die Hand geben, das wie ein Start-up schnell neue Wege beschreiten kann.

Das Unternehmen gibt an, dass die beiden neuen Divisionen, Blue und Model e, bis 2023 jeweils bilanzbuchhalterisch getrennt voneinander agieren sollen.

Ob sich allerdings für Kund:innen so viel verändern wird, bleibt abzuwarten, zumal es seitens Ford auch heißt, dass die Firmenzweige in Teilen miteinander kooperieren werden. So soll der Bereich Model e auf die Produktionskapazitäten von Ford Blue zurückgreifen. Umgekehrt soll der Zweig Model e auch die Software entwickeln, die dann in Fahrzeugen mit Verbrennungsmotoren zum Einsatz kommt.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.

Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.


Ambitionierte Ziele bis 2030

Während Ford mit der Verbrenner-Sparte weiterhin am Weltmarkt konkurrieren möchte, soll die Elektroautosparte hingegen den Elektroautomarkt „aufmischen“. So zumindest lesen sich die Zielvorgaben, die Ford im Sinn hat. Bis 2026 möchte man jährlich mehr als zwei Millionen Elektroautos verkaufen und bis 2030 sogar die Hälfte der weltweit verkauften Elektroautos liefern.


Themen des Beitrags:
Ford

Jetzt leasen!

Polestar 2
Für 378,77 €/Monat brutto: Polestar 2 Standard Range Single Motor • Gewerbe • Privat

Polestar 2 Leasing für 397 (522) Euro im Monat brutto [Neuwagen]

Verbrauch: kombiniert: 17,0 kWh/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0,0 g/km CO2*


Cupra Born Pressefoto
Für 274,18 €/Monat brutto: Cupra Born 58 kWh 150 kW • Privat

Cupra Born Leasing für 274 (399) Euro im Monat brutto [Bestellfahrzeug, BAFA]

Verbrauch: kombiniert: 13,7 kWh/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0,0 g/km CO2*


BMW i4 M50
Ab 620,-- €/Monat netto: BMW i4 M50 • Gewerbe

BMW i4 M50 Leasing ab 620 (724) Euro im Monat netto [frei konfigurierbar, LZ 18 Monate, BAFA]

Stromverbrauch: kombiniert: 22,5-18,0 kWh/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0 g/km CO2*