Home » News » Business » Fiat 500e führt erneut Elektrozulassungen an

News

Fiat 500e führt erneut Elektrozulassungen an

Fiat 500 Elektro
Fiat 500 Elektro; Quelle: Pressefoto

Elektromobilität. Business. Der italienische Cityflitzer Fiat 500e führt im April erneut die Zulassungsstatistik des Kraftfahrtbundesamtes (KBA) für batterieelektrisch angetriebene Fahrzeuge (BEV) an. Sogar Segmentübergreifend.

Die Marke Fiat aus dem Stellantis-Konzern konnte die guten Verkaufszahlen aus dem ersten Quartal auch im April 2022 bestätigen. Die Marke berichtet von dem Ergebnis in einer Pressemeldung.

Auch im März sowie im ganzen ersten Quartal galt der Fiat 500 als das meistverkaufte Fahrzeug in Deutschland im Segment A. Aktuell kann man das nachhaltige Flaggschiff Fiats für eine Leasingrate ab 129 Euro im Monat brutto und inklusive eines 500 Euro DB-Gutscheins ergattern.

Fiat 500e an der Spitze

Nach den jüngsten Auswertungen des KBA war der Fiat 500e im April das meistverkaufte vollelektrisch angetriebene Fahrzeug auf dem deutschen Markt. Segmentübergreifend. Selbst bei den sogenannten Niedrigemissionsfahrzeugen (Low Emission Vehicle LEV), zu denen auch Hybride zählen, führt der Fiat 500e im Segment A den Monat April und das ganze erste Quartal an.

Die Marke behauptete im April mit 1.829 zugelassenen Autos den zweiten Platz unter allen Herstellern, die in Deutschland Elektrofahrzeuge anbieten. Die Italiener besitzen einen Elektro-Marktanteil von 8,2 Prozent.

„Wir sind stolz darauf, wie gut sich die Marke FIAT und der Fiat 500e im Umfeld der starken einheimischen Mitbewerber auf dem deutschen Markt behaupten. Dieser Erfolg ist eine erneute Bestätigung unserer Strategie, nachhaltige urbane Mobilität für jedermann zugänglich zu machen. Wir verfolgen außerdem mit innovativen Konzepten, beispielsweise mit der gerade gestarteten Kooperation mit der Deutsche Bahn, konsequent den Weg zu mehr Nachhaltigkeit und gesteigertem Umweltschutz“, kommentiert Roberto Debortoli, Brand Director Fiat und Abarth.

Die Stärken des Fiat 500e liegen neben dem ikonischen Design in seiner großen Reichweite. Je nach Modell liegt diese bei bis zu 320 Kilometer.

Im vergangenen Jahr 2021 schaffte es der Fiat 500 unter die Top 10 der meistverkauften Autos.

Polestar erreicht ein Plus von über 200 Prozent; Mini verbucht größten Rückgang

Bei den weiteren Zulassungszahlen des KBA sticht vor allem die schwedische Elektromarke Polestar heraus. Im Segment der importierten Fahrzeuge konnte Polestar ein Zulassungsplus von 203,2 Prozent erreichen. Tesla erreichte immerhin 34,3 Prozent mehr Zulassungen. Bei den deutschen Marken überwiegen negative Trends. Die Premiummarke Porsche konnte immerhin noch um 3,9 Prozent wachsen. Alle anderen deutschen Marken mussten zweistellige Zulassungsrückgänge verbuchen. Mini hat es mit -46,7 Prozent am deutlichsten getroffen. Smart büßte -42,1 Prozent ein. Ebenfalls einen Rückgang erlebte Opel mit -32,4 Prozent und die Volumenmarke Volkswagen mit -30,9 Prozent.

Polestar 2 in Jupiter mit optionalen 20-Zoll-Rädern
Polestar 2 in Jupiter mit optionalen 20-Zoll-Rädern; Quelle: Pressefoto

Der Rückgang an Zulassungen wirkte sich auf alle Segmente gleichermaßen aus. SUVs stehen noch immer an der Spitze der Zulassungen, mussten aber ein Minus von 10,2 Prozent hinnehmen. 37 Prozent weniger Zulassungen erlebten die Kompaktklassen und 22,2 Prozent die Kleinwagen.

Insgesamt wurden im April 229.967 Autos zugelassen, was einem Rückgang von -20,8 Prozent entspricht. Aber: Der durchschnittliche CO2-Ausstoß ging um -3,1 Prozent zurück und betrug 122,5 g/km.


Themen des Beitrags:
FiatFiat 500KBAZulassungszahlen

Jetzt leasen!

Jaguar I-Pace
Für 458,-- €/Monat netto: Jaguar I-Pace EV400S • Gewerbe

SOFORT VERFÜGBAR! Jaguar I-Pace Leasing für 458 (583) Euro im Monat netto [Lagerwagen]

Verbrauch: kombiniert: 23,0 kWh/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0,0 g/km CO2*


Opel Mokka
Für 439,-- €/Monat brutto: Opel Mokka-e • Gewerbe • Privat

Opel Mokka-e Auto-Abo für 439 Euro im Monat brutto [All-inclusive]

Verbrauch: kombiniert: 16,2 kWh/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0,0 g/km CO2*


Škoda Enyaq Coupé RS iV
Für 488,-- €/Monat netto: Škoda Enyaq Coupé iV RS • Gewerbe

Škoda Enyaq Coupé iV RS Leasing für 488 (582) Euro im Monat netto [Bestellfahrzeug, BAFA]

Verbrauch: kombiniert: 14,0 kWh l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0,0 g/km CO2*