Home » News » Elektromobilität » Fiat 500 Più Dolcevita und Fiat 500X Più Dolcevita: Sondermodelle für Open-Air-Fahrspaß

News

Fiat 500 Più Dolcevita und Fiat 500X Più Dolcevita: Sondermodelle für Open-Air-Fahrspaß

Fiat 500 und Fiat 500X Più Dolcevita
Fiat 500 und Fiat 500X Più Dolcevita; Quelle: Pressefoto

Elektromobilität. Der italienische Kult-Flitzer Fiat 500 kommt als Sondermodell Fiat 500 Più Dolcevita. Außerdem wird es auch den Fiat 500X als Sondermodell Più Dolcevita geben. Fiat bringt die Vorteile des Hybrid-Antriebs mit dem ikonischen Design des Fiat 500 und dem Fahrspaß eines Cabriolets zusammen.

Eigenen Aussagen des Herstellers in einer Pressemeldung zufolge sind die neuen Sondermodelle Fiat 500 Più Dolcevita und Fiat 500X Più Dolcevita der ultimative Ausdruck des italienischen Lebensstils. Das legendäre „dolce vita“ wird in den Sondermodellen „più“ gefeiert. „Più“ bedeutet „mehr“.

Jedes Jahr eine besondere Variante des Fiat 500

Mit den neuen Modellen führt Fiat seine Strategie fort, jedes Jahr mindestens eine besondere Variante des Fiat 500 zu präsentieren. Dieses Konzept setzt im Segment der elektrifizierten und nichtelektrifizierten Cityflitzer definitiv einen Trend. Die bisherigen Sondermodelle der Ikone waren in der Vergangenheit bereits Hommagen an die Welt der Mode und der Luxusyachten sowie an die Technologie und an historische Fiat 500.

Darüber hinaus stehen vor allem die Sondermodelle als Geheimnis hinter dem Erfolg der Baureihe. Die Modellfamilie hat sich im Zeichen der Mobilität weiterentwickelt und dennoch nie den ikonischen Geist „dolce vita“ verloren.

Beide Modelle werden ausschließlich mit elektrifizierten Antrieben angeboten. Die Vorzüge der Fiat 500 Modellfamilie liegen klar in modernster Hybridtechnologie, erschwinglichen Wartungskosten und einer einfachen Bedienbarkeit.

Fiat 500 und Fiat 500 X Più Dolcevita
Fiat 500 und Fiat 500 X Più Dolcevita; Quelle: Pressefoto

Das neue Sondermodell Fiat 500X Più Dolcevita

Der Fiat 500X Più Dolcevita 1.5 Hybrid kombiniert einen 130 PS starken Turbobenziner mit einem 20 PS starken 48-Volt-Elektromotor. Die Kraft wird über ein 7-Gang-Automatikgetriebe mit Doppelkupplung (DCT) auf die Straße übertragen.

Der elegante Auftritt des Italieners wird durch die Außenlackierung in Gelato Weiß und durch ein elfenbeinfarbiges Stoffverdeck erreicht. Das Verdeck öffnet sich in wenigen Sekunden elektrisch. Auch im Open-Air-Modus bleibt der Kofferraum in seiner Gänze erhalten. Exklusivität bekommt der Fiat 500X außerdem durch Voll LED-Frontscheinwerfer, 18-Zoll-Leichtmetallfelgen in Schwarz mit grauem Finish, feine Details aus satiniertem Chrom an Kühlergrill, wie den Einfassungen der LED-Nebelscheinwerfer, Außenspiegelkappen sowie den Griffen von Türen und Heckklappe. Auch der Schriftzug Dolcevita auf dem vorderen Kotflügel kennzeichnet das Sondermodell. Im Inneren warten elfenbeinfarbene Soft-Touch-Sitze, eine weiße Armaturenbretteinlage und ein satinierter Schaltknauf. Über die Serienausstattung hinaus verfügt das Sondermodell über eine Rückfahrkamera, das Infotainmentsystem Uconnect mit integrierter Navigation, einen 7-Zoll-Touchscreen, eine Smartphone-Integration via Apple CarPlay oder Android Auto und über vieles mehr.

Interieur Fiat 500 Più Dolcevita
Interieur Fiat 500 Più Dolcevita; Quelle: Pressefoto

Fiat 500 Più Dolcevita kommt mit 70 PS

Unter der Motorhaube des Fiat 500 Più Dolcevita 1.0 Hybrid arbeitet ein Dreizylinder-Saugbenziner mit 70 PS, der von einem Riemen-Starter-Generator zum Beispiel beim Anfahren mit Elektrokraft entlastet wird. Auch dieses Sondermodell gibt es in der Außenfarbe Gelato Weiß mit elfenbeinfarbenem, elektrischem Verdeck. Die Eleganz wird durch 16-Zoll-Leichtmetallfelgen mit Diamond Cut und Chrom-Akzenten am Kühlergrill und den Außenspiegelkappen abgerundet. Auch im Inneren setzt sich die italienische Eleganz weiter durch. Es gibt elfenbeinfarbene Sitze mit Ledereinsätzen sowie ein in Echtholzverkleidung eingefasstes Armaturenbrett. Die Serienausstattung wird durch das Uconnect Infotainment-System mit 7,0-Zoll-TFT-Display, das um ein Navigationssystem ergänzt ist, sowie eine 50:50 umklappbare Rückbank komplettiert.


Themen des Beitrags:
FiatFiat 500

Jetzt leasen!

Citroën ë-C4
Für 112,-- €/Monat netto: Citroën ë-C4 136 Feel • Gewerbe

Citroën ë-C4 Leasing für 112 (362) Euro im Monat netto [Bestellfahrzeug, BAFA]

Verbrauch: kombiniert: 16,2 kWh/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0,0 g/km CO2*


Tesla Model 3
Für 652,57 €/Monat brutto: Tesla Model 3 Standard Range Plus • Gewerbe • Privat

Tesla Model 3 Auto-Abo für 649 Euro im Monat brutto [All-inclusive]

Stromverbrauch: kombiniert: 14,9 kWh/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0 g/km CO2*


Volkswagen ID.5
Für 350,-- €/Monat brutto: VW ID.5 Pro • Privat

VW ID.5 Pro Leasing für 350 (475) Euro im Monat brutto [Bestellfahrzeug, BAFA]

Verbrauch: kombiniert: 16,2 kWh/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0,0 g/km CO2*