Home » News » Business » „Festive MINI Electric“ geht im Vereinigten Königreich auf Charity-Tour

News

„Festive MINI Electric“ geht im Vereinigten Königreich auf Charity-Tour

Festive Mini Electric und Erfinder Nicholas Martin
Festive Mini Electric und Erfinder Nicholas Martin; Quelle: Pressefoto

Business. Fünf Wochen tourt der MINI Electric durch das Vereinigte Königreich um festliche Stimmung zu verbreiten und für Wohltätigkeitsorganisationen zu sammeln. Auf besondere Art und Weise: Er ist nämlich in 2.000 LED-Leuchten von Twinkly gehüllt.

Bereits am 25. November wurde der MINI Electric im Lexicon Bracknell in Berkshire zum ersten Mal der Öffentlichkeit präsentiert. Im Anschluss ist der Erfinder Nicholas „Nico“ Martin mit dem Auto durch das Vereinigte Königreich unterwegs, um Gelder für die Wohltätigkeitsorganisationen MS Trust, Duchenne UK und die Alzheimer‘s Society zu sammeln, heißt es in einer Pressemeldung.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.

Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.


Projektstart begann schon vor drei Jahren

Schon vor drei Jahren startete Martin mit diesem Projekt. Er umhüllte seinen damaligen MINI mit Lichterketten und stellte ihn aus. Doch das war ihm nicht genug festliche Weihnachtsstimmung. Also beförderte er den Festive MINI auf die Straße, um Zuversicht und Freude zu verbreiten und die Menschen gleichzeitig für Spenden zu sensibilisieren. Über 5.000 Pfund sind so für die Organisationen MS Trust und Duchenne UK zustande gekommen, die dem Erfinder sehr am Herzen liegen.

„Im vergangenen Jahr wurde mir klar, dass ich die Menschen erfreuen und gleichzeitig zu Spenden für den MS Trust und Duchenne UK animieren konnte. Beide Wohltätigkeitsorganisationen bedeuten mir persönlich sehr viel, denn vor sechs Jahren erhielt meine Mutter die Diagnose multiple Sklerose und 2019 wurde ich gebeten, mit meinem Festive MINI einen wunderbaren Jungen, Marcus Rooks, zu überraschen, der an der Duchenne-Muskeldystrophie erkrankt war. Als ich sah, wie sein Gesicht vor Freude und Begeisterung strahlte, war mir klar, dass ich etwas ganz Besonderes erreicht hatte. Seit ich ihn kennengelernt und etwas über seine Krankheit erfahren habe, möchte ich ihn auf jede erdenkliche Weise unterstützen.“

Festive Mini Electric
Festive Mini Electric; Quelle: Pressefoto

2021 bekam Martin die Unterstützung von MINI UK, Festive Lights und der italienischen Firma Twinkly, um sein Projekt auszubauen und mehr Gelder für die Organisationen einzusammeln.

David George, Direktor von MINI UK: „Wir fühlen uns sehr geehrt, uns mit dem Festive MINI Electric an Nicos Spendenprojekt beteiligen zu können. Diese fantastische Idee wird Menschen zusammenbringen, ihnen ein Lächeln aufs Gesicht zaubern und ihnen gleichzeitig die Möglichkeit bieten, Geld für großartige Wohltätigkeitsorganisationen zu sammeln.“

 

Wer ein anderes traditionsreiches und vor allem leuchtendes Gefährt in Deutschland sehen möchte, der sollte sich heute und morgen, den 02. Dezember, zwischen 15:00 bis 20:00 Uhr in der Nähe der Veltins-Arena in Gelsenkirchen, am 08. Dezember am Hockenheimring oder am 21. Dezember beim Olympiastadion in Berlin aufhalten! Das sind nämlich die Tour-Daten für den beliebten Coca-Cola-Weihnachtstruck.

Quellen

  • Mehr Infos zum Festive Mini Electric und zur Route gibt es hier

Themen des Beitrags:
Mini

Jetzt leasen!

Mini Cooper SE
Für 190,38 €/Monat brutto: Mini Cooper SE Essential Trim • Gewerbe • Privat

Mini Cooper SE Essential Trim Leasing für 190 (315) Euro im Monat brutto [BAFA, Bestellfahrzeug]

Verbrauch: 14,9 kWh/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0,0 g/km CO2*


Mini Cooper Countryman Hybrid
Für 199,-- €/Monat netto: Mini Cooper Countryman SE All4 Aut. Essential Trim • Gewerbe

Mini Cooper Countryman SE Leasing für 199 (293) Euro im Monat netto [Bestellfahrzeug]

Verbrauch: kombiniert: 14,1 kWh/100 km • kombiniert: 1,9 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 44 g/km CO2*


Mini Cooper SE
Für 199,-- €/Monat netto: Mini Cooper SE • Gewerbe

Mini Cooper SE Leasing für 199 (366) Euro im Monat netto [Neuwagen, BAFA, 0,5%-Regel]

Verbrauch: 14,9 kWh/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0,0 g/km CO2*