Home » News » Allgemein » EU-Vorgaben: Dacia frischt mehrere Modelle auf

Dacia

EU-Vorgaben: Dacia frischt mehrere Modelle auf

Dacia Sandero
Dacia Sandero; Quelle: Pressefoto

Dacia wertet mehrere seiner Modelle auf. Im 2024-Jahrgang werden modernere Fahrassistenzsysteme und neue Sicherheitseigenschaften ergänzt. Damit reagiert die Marke auf neue Regulierungsanforderungen der EU, die ab nächstem Jahr gelten.

Dacia aktualisiert einige seiner Fahrzeuge im Modelljahr 2024, das erklärte der Autobauer in einer Pressemitteilung.

Mit der GSR II – einer erweiterten Sicherheitsregulierung in der Europäischen Union – werden die Standards für die Sicherheit von Personenkraftwagen strenger. Ab Mitte 2024 verlangt die GSR II (General Safety Regulation II) die Integration erweiterter Fahrassistenz- und Sicherheitssysteme in neuen Fahrzeugmodellen. Dacia wird dieser Anforderung mit der gesamten Produktpalette für das Modelljahr 2024 nachkommen und damit die Straßenverkehrssicherheit erhöhen, so der Hersteller.

Aktualisierungen und Erweiterungen für das Modelljahr 2024

Im Modelljahr 2024 führt Dacia neue Ausstattungsmerkmale ein, darunter die höchste Ausstattungsstufe „Journey“ für den Sandero. Diese bietet zahlreiche Extras wie eine schwarze Haifischantenne, 16-Zoll Leichtmetallräder im Glanzdreh-Design, Einstiegsleisten sowie Komfortfunktionen wie vordere Einparkhilfe, Rückfahrkamera, automatische Klimaanlage, schlüsselloses Zugangssystem, einen variablen Kofferraumboden und eine abnehmbare Smartphone-Halterung.

Verbesserungen beim Design

Das Jahr 2024 markiert die Einführung neuer Designelemente wie das zweifarbige Designrad Atara und die dunkle Variante Atara Dark für Sandero Stepway und Jogger. Hinzu kommen die neuen Randia-Leichtmetallfelgen für Sandero sowie die Randia Dark-Leichtmetallfelgen für den Sandero Stepway und Jogger.

Frische Farben

Ein besonderer Hingucker ist der neue Farbton Safari-Beige exklusiv für den Sandero Stepway, der den Outdoor-Look des Modells unterstreicht. Zusätzlich sind die Farben Dolomit-Grau und Zeder-Grün – bisher für andere Modelle reserviert – nun auch für den Sandero verfügbar.

Technologische Neuerung

Der Jogger Hybrid 140 erhält einen neuen Sieben-Zoll-Bildschirm mit umfassenden Informationen zu Fahrt und Verbrauch, eine Neuerung, die zuerst im neuen Duster eingeführt wurde, und so dem Fahrer einen verbesserten Überblick über die Fahrzeugdaten bietet.

Innovatives Dekor

Zudem tragen der Jogger und Sandero Stepway in der „Expression“-Version neue Aufkleber an den Vordertüren. Diese zeigen das Dacia Logo, den sogenannten Dacia Link, und GPS-Koordinaten, die auf die berühmte Transfagarașan-Gebirgsstraße in den Transsilvanischen Alpen verweisen.

Der Dacia Sandero gilt als Erfolgsmodell im Portfolio, er wurde seit Einführung 2008 rund drei Millionen mal verkauft.
Der Dacia Jogger wurde inzwischen rund 100.000 mal verkauft, rund ein Viertel der verkauften Fahrzeuge ging nach Deutschland.

Quellen


Themen des Beitrags:
Dacia

Jetzt leasen!

BMW iX3
Ab 325,-- €/Monat netto: BMW iX3 INSPIRING • Gewerbe

BMW iX3 Leasing ab 325 Euro im Monat netto [frei konfigurierbar, LZ 7 Monate]

Stromverbrauch: kombiniert: 18,0 - 17,6 kWh/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0 g/km CO2*


Volkswagen Taigo
Für 166,11 €/Monat brutto: VW Taigo 1.0 TSI OPF Life • Privat

VW Taigo Leasing für 166 Euro im Monat brutto [frei konfigurierbar, inkl. Service]

Verbrauch: kombiniert: 5,5 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 124 g/km CO2*


BMW X3
Ab 799,-- €/Monat netto: BMW X3 M Competition AT • Gewerbe

BMW X3 M Competition Leasing ab 799 Euro im Monat netto [sofort verfügbar]

Verbrauch: kombiniert: 10,9 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 248 g/km CO2*