Home » News » Elektromobilität » Elektro-Dreirad wird auf der CES gezeigt

News

Elektro-Dreirad wird auf der CES gezeigt

Elektro-Dreirad Solo EV
Elektro-Dreirad Solo EV; Quelle: ElectraMeccanica

Elektromobilität. Auf der Consumer Electronics Show (CES) 2022 stellt die kanadische Firma ElectraMeccanica ihr einsitziges Elektro-Dreirad Solo EV vor. Es gibt das Dreirad mit modifiziertem Armaturenbrett und neuem Touchscreen. Außerdem können sich Interessent:innen auf eine Cargo- und eine Cabrio-Version namens Solo O2 freuen.

Beim Solo Cargo wird das Fließheck durch eine 226 Liter fassende Ladebox ersetzt. Dadurch soll sich das Elektro-Fahrzeug für den gewerblichen Gebrauch eignen, beispielsweise bei Lebensmittellieferungen. Pressebilder gibt es aktuell nur von der Normalversion. Obwohl der Cargo und das Cabrio bereits auf Messen gezeigt wurden, lassen Pressebilder von diesen Varianten noch auf sich warten.

Erste Präsentation 2018

Bereits vor drei Jahren wurde der Solo auf der CES 2018 vorgestellt. Die Grundidee hinter dem Fahrzeug ist einfach: Der Einsitzer ist ein effizientes Fahrzeug vor allem für Pendler. Es dient dazu, die Lücke zwischen urbaner Mikromobilität und dem Auto zu füllen.

Für die Sicherheit besitzt der elektrifizierte, kanadische Einsitzer eine Knautschzone vorn und hinten, einen Überrollbügel und drei Scheibenbremsen mit Servounterstützung. Eine Klimaanlage, eine Servolenkung und ein Bluetooth-Entertainment-System sorgen für Unterhaltung und Komfort.

Der Solo EV fährt mit einem 41-kW-Elektromotor am Hinterrad, der eine Höchstgeschwindigkeit von 130 km/h gewährleisten kann. Bis zu 160 Kilometer weit soll die 17-kWh-Batterie kommen. Der Einstiegspreis für das Elektro-Dreirad liegt bei rund 16.500 Euro. Gegen eine Gebühr von circa 220 Euro kann der Solo EV bereits jetzt schon reserviert werden. Laut Firma sind bereits die ersten Solo ausgeliefert worden.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.

Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.


Technische Daten des ElectraMeccanica Solo EV:

  • Antrieb: ein Elektromotor hinten mit 41 kW und 140 Nm (Synchronmotor)
  • 0-100 km/h/Höchstgeschwindigkeit: ca. 12 Sekunden/ca. 130 km/h
  • Akku: 17,4 kWh Lithium-Ionen-Akku mit NCA-Kathode (144 Volt)
  • Reichweite: 100 Meilen (ca. 160 km)
  • Basispreis: 18.500 Dollar (ca. 16.500 Euro)
  • Aufladen: In 2,5h an der 220-Volt-Haushaltssteckdose (0-85 Prozent)
  • Maße: 3,10 m Länge/1,56 m Breite/1,35 m Höhe/2,04 m Radstand

Themen des Beitrags:
CES

Jetzt leasen!

Opel Corsa F
Für 71,-- €/Monat netto: Opel Corsa-e 100kW Edition • Gewerbe

Opel Corsa-e Leasing für 71 (255) Euro im Monat netto [BAFA, Neuwagen]

Stromverbrauch: kombiniert: 16,5 kWh/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0 g/km CO2*


Fiat 500 Elektro
Für 111,-- €/Monat brutto: Fiat 500-e 23,8 kWh Action • Gewerbe • Privat

GRANATE! Fiat 500-e Auto-Abo für 111 Euro im Monat brutto [All-inclusive]

Verbrauch: kombiniert: 13,0 kWh/100km* • Emissionen: kombiniert: 0 g/km CO2*


Lynk&Co 01
Für 396,68 €/Monat netto: Lynk & Co 01 Plug-in-Hybrid • Gewerbe

Lynk & Co 01 PHEV Leasing für 397 (490) Euro im Monat netto [BAFA, All-inclusive]

Verbrauch: kombiniert: 20,1 kWh/100 km • kombiniert: 1,2 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 27 g/km CO2*