Home » News » Allgemein » Dieselpreis steigt sprunghaft an

News

Dieselpreis steigt sprunghaft an

ADAC
ADAC, Bild: Pixabay

Seit Wochen steigt der Ölpreis, das merkt man mittlerweile auch bei uns an der Tankstelle. Wie der ADAC berichtet, ist der durchschnittliche Preis für Diesel in der letzten Woche um 5 Cent angestiegen. Benzin wird nur minimal teurer, bald könnte der Ölpreis die 100 US-Dollar-Marke knacken.

Unterschied zwischen Diesel und Benzin wird kleiner

Der ADAC hat die Kraftstoffpreise in Deutschland ausgewertet. Die Zahlen ergeben, dass ein Liter Diesel im bundesweiten Schnitt 1,838 Euro kostet. Das ist ein Plus von 5,2 Cent im Vergleich zur Vorwoche. Benzin kostet mit 1,889 etwas mehr (E10), ist aber im gleichen Zeitraum nur um 1,5 Cent teurer geworden.

Obwohl der Rohölpreis auf 92 Euro gestiegen ist, sieht der ADAC darin keine Rechtfertigung für den unverhältnismäßigen Preisanstieg pro Liter Diesel. Die gewollte Differenz zwischen Diesel und Benzin – der Staat erhebt auf Diesel eine geringere Energiesteuer als auf Benzin – ist damit weiter geschrumpft. Obwohl Diesel etwa 20 Cent weniger kosten müsste, sind es aktuell nur noch 5,1 Cent. Vor etwa zwei Monaten waren es noch 16,6, was dem logischen unterschied schon eher entspricht.

So können Autofahrer beim Tanken sparen

Eine Erklärung hat der ADAC dafür nicht. Für Autofahrer ist es nun wichtig, beim Tanken auf die Preise zu achten. Auch die Uhrzeiten, an denen die Tankstellen angefahren werden, können einen Einfluss auf den Preis haben. So ist es statistisch günstiger, am Abend zu tanken, als tagsüber. Zwischen 18 und 19 Uhr sowie zwischen 20 und 22 Uhr ist der Sprit deutlich günstiger als am Morgen. Auch der Vergleich zwischen den Tankstellen kann im Einzelfall mehrere Cent Ersparnis pro Liter bringen.

Quellen


Themen des Beitrags:
ADACTanken

Jetzt leasen!

Volvo XC40 Recharge (2023)
Ab 248,77 €/Monat netto: Volvo XC40 Single Motor Plus • Gewerbe

Volvo XC40 Elektro Leasing ab 249 Euro im Monat netto [sofort verfügbar, Full-Service]

Stromverbrauch: kombiniert: 17,0 kWh/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0 g/km CO2*


VW Golf GTI 2024
Für 279,-- €/Monat brutto: Volkswagen Golf GTI 2.0 TSI OPF DSG • Gewerbe • Privat

VW Golf GTI Facelift Leasing für 279 Euro im Monat brutto [frei konfigurierbar]

Verbrauch: kombiniert: 7,0 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 160 g/km CO2*


Cupra Born
Für 199,-- €/Monat brutto: Cupra Born 77 kWh 170 kW • Privat

🔥 Cupra Born Leasing für 199 Euro im Monat brutto [frei konfigurierbar, inkl. Service]

Stromverbrauch: kombiniert: 15,3 kWh/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0 g/km CO2*