Home » News » Technologie » Chipkrise: BMW liefert Autos ohne Touchscreen aus

News

Chipkrise: BMW liefert Autos ohne Touchscreen aus

BMW Touchscreen
BMW Touchscreen; Quelle: Pressefoto

Technologie. Beliebte Fahrzeugserien des bayerischen Herstellers BMW wie der BMW 3er, der BMW X5, der BMW X7 und weitere Modelle werden vorerst ohne Touchscreen ausgeliefert. Dies bestätigte der Hersteller dem autoblog, nachdem die Neuigkeiten im Bimmerfest-Forum ausgebrochen waren.

Aufgrund des aktuellen Chipmangels verzichtet der Autobauer auf den Einbau von Touchscreens in diversen Serien. Davon betroffen sind neben der 3er-Serie und den SUV X5 und X7 auch einige Modelle der 4er-Reihe und der Z4, berichtet der autoblog unter Berufung auf einen BMW-Sprecher. Der brandneue, vollelektrische BMW i4 sei davon ausgenommen.

BMW i4 Touchscreen
BMW i4 Touchscreen; Quelle: Pressefoto

iDrive statt Touchscreen

Der Autogigant müsse auf Bildschirme ohne Touchmodul zurückgreifen, um die Produktionskette aufrechterhalten zu können. Andersfalls könne es zu weitreichenden Lieferverzögerungen kommen. Zumindest Käufer:innen in den USA sollen aufgrund des Touchscreen-Wegfalls mit einer Gutschrift in Höhe von 500 Dollar rechnen können. Alle Fahrzeuge mit dem Code „6UY“ sind vom Verlust des Bildschirms betroffen.

Als Alternative stattet der Autobauer alle betroffenen Autos mit dem BMW-Eingabesystem „iDrive“ aus. Dieses analoge Eingabegerät in der Mittelkonsole ähnelt in seiner Funktionalität einer PC-Maus. Auch die Spracheingabe bleibt bei Fahrzeugen ohne Bildschirm erhalten. Die Integration des Smartphones via Apple CarPlay und Android Auto soll ebenfalls weiterhin funktionieren. Bei Autos mit dem Paket Parking Assistent Plus geht der Rückfahrassistent verloren, der in der Lage gewesen ist, die letzten 50 Meter des gefahrenen Weges rückwärts zu rekonstruieren.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Die Fahrzeuge ohne Bildschirm werden Anfang November im BMW-Werk Spartanburg im US-Bundesstaat South Carolina und dann in weiteren Werken ausgeliefert. Die Neuwagen sind mit einem Softwareupdate verfügbar, das die reibungslose Bedienung auch ohne Touchscreen gewährleisten soll.

Wieder eine Halbleitermangel-Hiobsbotschaft, die den Automarkt belastet. Die Branche rechnet damit, dass die Probleme noch weit ins kommende Jahr andauern werden.


Themen des Beitrags:
BMW

Jetzt leasen!

BMW 3er G20
Für 360,-- €/Monat brutto: BMW 320i Limousine • Gewerbe • Privat

BMW 320i Leasing für 360 Euro im Monat brutto [Jahreswagen]

Verbrauch: innerorts: 7,6 l/100 km • außerorts: 5,2 l/100 km • kombiniert: 6,0 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 137 g/km CO2*


BMW 3er G20
Ab 398,-- €/Monat brutto: BMW 3er Aktion • Gewerbe • Privat

BMW 3er Aktion Leasing ab 398 Euro im Monat brutto [Gebrauchtwagen]

BMW 318i Limousine: Verbrauch: innerorts: 6,9 l/100 km • außerorts: 4,7 l/100 km • kombiniert: 5,5l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 126 g/km CO2*


BMW 3er Touring G21
Ab 332,-- €/Monat brutto: BMW 3er Aktion • Gewerbe • Privat

PREISUPDATE! BMW 3er Aktion Leasing ab 332 Euro im Monat brutto [Jahreswagen]

BMW 320i Verbrauch: innerorts: 7,6 l/100 km • außerorts: 5,2 l/100 km • kombiniert: 6,0 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 137 g/km CO2*