Home » News » Elektromobilität » Chinesisches Elektroautos Seres 5 ab 63.900 Euro in Europa erhältlich

News

Chinesisches Elektroautos Seres 5 ab 63.900 Euro in Europa erhältlich

Seres 5
Seres 5; Quelle: Pressefoto

Elektromobilität. Die Marke Seres, die zum chinesischen Konzern Sokon gehört, hat auf der Motor Show Brüssel den Marktstart für den vollelektrischen Seres 5 in Europa angekündigt. Ab März 2023 soll das Elektro-SUV ab 63.900 Euro erhältlich sein.

In China wird der Seres 5 als Hybrid angeboten. In Europa soll er als Vollstromer in drei Varianten auf den Markt kommen: Als Standardversion 2WD, als Premiumversion 4WD und als Flagship 4WD, heißt es in einer Pressemeldung des Herstellers.

Bis zu 530 Kilometer Reichweite

Serienmäßig ist im Seres 5 ein 80-kWh-LFP-Akku verbaut. Dieser soll bei der 2WD-Version für eine elektrische Reichweite nach WLTP-Standard von bis zu 500 Kilometer sorgen. Die Leistung des Elektro-SUVs gibt Seres nur bei der Top-Variante bekannt. 585 PS und 960 Newtonmeter Drehmoment besitzt die Top-Version, die mit Allradantrieb daherkommt. Mit nur einer Ladung schafft es diese Variante auf bis zu 530 Kilometer. Sie hat eine Semi-Solid-State-Batterie mit 90 kWh verbaut.

Der Preis für den Seres 5 2WD geht ab 63.900 Euro los. Der Seres 5 Premium kostet 67.900 und der Seres 5 Flagship 74.900 Euro.

Angriff auf die Mittelklasse

Der Seres 5 ist 4,71 Meter lang, 1,93 Meter breit und 1,62 Meter hoch. Er tritt auf nationaler und internationaler Ebene in der stark umkämpften Mittelklasse an. Seres selbst will sein Elektroauto als „sportliches Premium-E-SUV“ positionieren. Das würde zumindest die hohen Preise erklären. Aber mal im Ernst: Die Spezifikationen des Top Modells können sich sehen lassen. Das Flagship beschleunigt in nur 3,7 Sekunden auf 100 km/h, was definitiv konkurrenzfähig ist. Bezüglich Ladeleistung müssen sich Interessierte noch gedulden. Der Autobauer hat dahingehend noch keine Angaben gemacht. Seres hat lediglich erwähnt, dass das Modell „mit 95 Prozent der in Europa verfügbaren Ladesysteme kompatibel ist“ und über einen Innenraum-Stecker mit V2L- und V2V-Funktion verfügt.

Der Seres 5 ist in acht Außen- und fünf Innenfarben erhältlich, die auf Wunsch kombiniert werden können. Im Inneren dominieren drei Bildschirme: Ein Head-Up-Display, ein zentraler 15,6 Zoll großer Kontrollbildschirm und ein 12,3 Zoll großes LCD-Display. Optional bietet der Hersteller zudem eine so genannte Deluxe-Panorama-Skyline in 85-Zoll-Größe an, die das Sichtfeld erweitern soll. Darüber hinaus gibt es 18 Fahrassistentenfunktionen, Sprachassistenten und Sprachsteuerung.

Der chinesische Hersteller gewährt sowohl auf die Batterie und den Elektromotor als auch auf das elektrische Steuersystem eine 8-Jahres-Garantie (160.000 Kilometer). Das ganze Fahrzeug bekommt eine 4-Jahres-Garantie (100.000 Kilometer).

„Um Seres zu einer hochwertigen, intelligenten Marke für neue Energiefahrzeuge zu machen, hat die Gruppe seit 2016 jedes Jahr über zehn Prozent ihres Gesamtumsatzes in intelligente EV-Technologien investiert“, betont John Zhang, Vorsitzender und Gründer der Seres-Gruppe. „Wir haben intelligente Fabriken nach Industrie-4.0-Standard gebaut, Hochleistungsbatterien sowie eine Reihe anderer intelligenter EV-Produkte entwickelt und auf den Markt gebracht. Heute sind diese Technologien nicht nur in China führend in der Branche, sondern gelten auch weltweit als fortschrittlich.“

Der Marktstart in Europa soll ab März erfolgen. Es ist sehr wahrscheinlich, dass Deutschland zu einer der Zielmärkte gehört.


Themen des Beitrags:
Seres

Jetzt leasen!

Kia EV6
Ab 315,46 €/Monat brutto: Kia EV6 58 kWh • Gewerbe • Privat

Kia EV6 Leasing für 315 (423) Euro im Monat brutto [frei konfigurierbar, BAFA]

Stromverbrauch: kombiniert: 16,6 kWh/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0 g/km CO2*


Mercedes-Benz
Für 679,-- €/Monat brutto: Mercedes-Benz EQA 250 • Gewerbe • Privat

Mercedes-Benz EQA Auto-Abo für 679 Euro im Monat brutto [alles inklusvie]

Stromverbrauch: kombiniert: 18,9 kWh/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0,0 g/km CO2*


Ford Mustang Mach-E in Ice White
Für 440,-- €/Monat brutto: Ford Mustang Mach-E 98,8 kWh • Gewerbe • Privat

Ford Mustang Mach-E Leasing für 440 (496) Euro im Monat brutto [Neuwagen, BAFA]

Verbrauch: kombiniert: 16,5 kWh/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0,0 g/km CO2*