Home » News » Elektromobilität » BMW zeigt Elektro-Limousine i7: Härtetest auf Eis und Schnee am Polarkreis

News

BMW zeigt Elektro-Limousine i7: Härtetest auf Eis und Schnee am Polarkreis

BMW i7 in der fahrdynamischen Erprobung am Polarkreis
BMW i7 in der fahrdynamischen Erprobung am Polarkreis; Quelle: Pressefoto

Elektromobilität. BMW zeigt heute, am 01. Dezember, in einem Video seine neue Elektro-Limousine i7 beim Härtetest auf Eis und Schnee am Polarkreis.

Der Prototyp der weltweit ersten rein elektrisch angetriebenen Luxuslimousine absolviert die finalen Bewährungsproben für ihre Antriebs- und Fahrwerkssysteme im Wintertestzentrum der BMW Group im schwedischen Arjeplog.

„Dort, nur wenige Kilometer vom nördlichen Polarkreis entfernt, finden die Testingenieure auf Eisflächen und schneebedeckten Straßen ideale Bedingungen für die integrierte Applikation aller Antriebs- und Fahrwerkssysteme vor“, heißt es in der Pressemeldung des bayerischen Automobilherstellers. „Mit dem Testprogramm in klirrender Kälte ebnen sie den Weg zu einer Neuinterpretation luxuriöser Fahrfreude. Erstmals wird das Maximum an BMW typischer Dynamik, Komfort und Souveränität in der Luxusklasse ganz ohne lokale Emissionen erlebbar.“

BMW i7 in Lappland
BMW i7 in Lappland; Quelle: Pressefoto

Auf ein neues Level heben

Die für die kommende 7er-Generation entwickelten Fahrwerkskomponenten, Lenk- und Brems- sowie Fahrdynamik- und Fahrstabilitätssysteme zielen darauf ab, die charakterliche Balance der Luxuslimousine zwischen Sportlichkeit und Fahrkomfort auf ein neues Level zu heben. Um die Leistungscharakteristik der verschiedenen Antriebsarten hinsichtlich Radaufhängung, Federung, Dämpfung und Regelsystemen gebührend zu testen, hat es die Ingenieure ins winterliche Lappland gezogen. Verschneite Strecken rund um Arjeplog bieten die beste Gelegenheit, um die Eigenschaften des Modells so zu testen, dass am Ende ein absolut stimmiges Fahrerlebnis entsteht.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.

Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.


Besonderes Augenmerk auf elektrischem Antrieb

Besonders wichtig im Test: Der elektrische Antrieb. Der Elektroantrieb, die Hochvoltbatterie, die Leistungselektronik und die Ladetechnologie des BMW i7 entstammen der fünften Generation der BMW eDrive Technologie, die auch im iX stecken. In der extremen Kälte sollen vor allem der Motor, die Batterie und die Temperierung der Hochvoltbatterie unter Beweis bestellen, ob sie schon alltagstauglich sind.


Themen des Beitrags:
BMW

Jetzt leasen!

BMW i4 M50
Ab 570,-- €/Monat netto: BMW i4 M50 • Gewerbe

PREISUPDATE! BMW i4 M50 Leasing ab 570 (674) Euro im Monat netto [Bestellfahrzeug, Lieferzeit 40 Wochen, BAFA]

Stromverbrauch: kombiniert: 22,5-18,0 kWh/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0 g/km CO2*


BMW i4 eDrive40
Für 429,-- €/Monat netto: BMW i4 eDrive40 • Gewerbe

PREISUPDATE! BMW i4 eDrive40 Leasing für 429 (568) Euro im Monat netto [Bestellfahrzeug, Lieferzeit 40 Wochen; BAFA]

Stromverbrauch: kombiniert: 19,1-16,1 kWh/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0 g/km CO2*


BMW i3 I01
Für 179,-- €/Monat brutto: BMW i3 120 Ah • Gewerbe • Privat

BMW i3 Leasing für 179 (429) Euro im Monat brutto [BAFA, Bestellfahrzeug]

Verbrauch: kombiniert: 13.1 kWh l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0,0 g/km CO2*