Home » News » Business » BMW 8er Facelift: Ab März 2022 erhältlich

News

BMW 8er Facelift: Ab März 2022 erhältlich

BMW M850i xDrive Cabrio, BMW M850i xDrive Coupé und BMW M850i xDrive Gran Coupé
BMW M850i xDrive Cabrio, BMW M850i xDrive Coupé und BMW M850i xDrive Gran Coupé; Quelle: Pressefoto

Business. BMW hat den 8er aufgehübscht. Das Facelift gilt für das Coupé, das Cabriolet und das Gran Coupé. Große Änderungen gibt es nicht. Ab März 2022 ist das BMW 8er Facelift bei den Händlern erhältlich.

Wer auf große Veränderungen gehofft, wird enttäuscht sein. Der bayerische Autobauer hat sein Topmodell lediglich verfeinert. Die Modifikationen sind schnell zusammengefasst: Ab sofort gehört das M Sportpaket zur Serienausstattung. Die Front wurde überarbeitet. Der Infotainmentbildschirm ist auf 12,3 Zoll angewachsen. Über alle Neuerungen berichtet der Autobauer in einer Meldung selbst. Preislich sollten die Preise auf dem Niveau des Vorfacelifts bleiben. Für das Gran Coupé bedeutet das einen Preis ab 93.000 Euro. Das Coupé gibt es für mindestens 96.900 Euro. Wer lieber oben ohne fährt, bekommt das Cabriolet ab 104.900 Euro.

Beleuchtete Nieren sind Serie

Beim Facelift sind vor allem die Nieren besonders auffällig. BMW spendierte dem 8er ab Werk serienmäßig beleuchtete Nieren. Darüber hinaus bekommen die Nierenstäbe nun eine U-Form. Dank des nun serienmäßigen M Sportpakets wird der 8er dynamischer. Die in Wagenfarbe lackierten Schürzen und Schweller sind sportlicher designt. Das M Sportpaket umfasst außerdem horizontale Streben in den unteren Lufteinlässen der Front und einen Diffusor-Einsatz in der Heckschürze in Anthratzit-Metallic.

BMW M850i xDrive Gran Coupé
BMW M850i xDrive Gran Coupé; Quelle: Pressefoto

Ebenso zur Serie gehören 19-Zoll-Räder im Doppelspeichen-Design mit Mischbereifung und M Sportbremsen mit blauen Sätteln. Der BMW M850i kommt nach wie vor mit 20-Zoll-Rädern daher. Er besitzt nach dem Facelift eine noch stärkere M Sportbremsanlage und ein M Sportdifferenzial. Außerdem erhält neue, aerodynamische Seitenspiegel im Stil des M8.

Weitere Neuerungen sind die vier neuen Lacktöne, die die bestehende Farbpalette ergänzen. Das neue M Sportpaket Pro des BMW M850i heißt jetzt „M Performance Paket“. Gegen einen Aufpreis können Käufer:innen das reguläre Logo auf der Motorhaube, dem Kofferraumdeckel und den Radnaben gegen das BMW-Motorsport-Emblem austauschen.

Größerer Infotainmentbildschirm

Der Innenraum besticht mit einem M Lederlenkrad mit Schaltwippen. Vom normalen 8er grenzt sich der M850i mit einer abgewandelten mittleren Speiche und Ziernähten in den M-Farben ab. Der Dachhimmel wird anthrazitfarben. Außerdem gibt es für alle Modellvarianten eine M Pedalerie samt Fußstütze für den Fahrer und spezielle Fußmatten. Beim zentralen Infotainmentdisplay legt BMW nach. Dieser wächst von 10,25 auf 12,3 Zoll und ist nun genauso groß wie das digitale Instrumentendisplay.

BMW M850i xDrive Gran Coupé Interieur
BMW M850i xDrive Gran Coupé Interieur; Quelle: Pressefoto

Die Motorisierung

Hinsichtlich der Motorisierung wird beim 8er Facelift keine Veränderungen geben. Alle Modellvarianten kommen mit sechs oder acht Zylindern. Die Leistung bleibt ebenfalls dieselbe. Das Basisfahrzeug ist der BMW 840i mit 333 PS. Er ist das einzige Fahrzeug, das man auch mit Hinterradantrieb bekommen kann. Der stärkste 8er ist der M850i mit 4,4-Liter-V8 und 530 PS.


Themen des Beitrags:
BMW

Jetzt leasen!

BMW i4 eDrive40
Für 570,-- €/Monat netto: BMW i4 eDrive35 • Gewerbe

BMW i4 eDrive35 Leasing für 570 (653) Euro im Monat netto [sofort verfügbar, BAFA]

Stromverbrauch: kombiniert: 15,8 kWh/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0 g/km CO2*


BMW iX1
Für 435,94 €/Monat brutto: BMW iX1 xDrive30 • Privat

BMW iX1 xDrive30 Vario-Leasing für 436 (498) Euro im Monat brutto [Bestellfahrzeug, BAFA]

Verbrauch: kombiniert: 17,0 kWh /100 km* • Emissionen: kombiniert: 0,0 g/km CO2*


BMW 5er G31
Für 749,-- €/Monat brutto: BMW 530e Touring M Sport • Gewerbe • Privat

BMW 530e Touring Auto-Abo für 749 Euro im Monat brutto [alles inklusive]

Verbrauch: kombiniert: 18,2 - 16,2 kWh/100 km • kombiniert: 1,8 - 1,3 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 53 - 61 g/km CO2*