Home » News » Business » Audi spendet 800.000 Euro als Hochwasser-Soforthilfe

News

Audi spendet 800.000 Euro als Hochwasser-Soforthilfe

Audi spendet für die Flutopfer
Audi spendet für die Flutopfer; Quelle: Pressefoto

Business. Mitarbeiter von Audi spenden 416.000 Euro Hochwasser-Soforthilfe. Der deutsche Autobauer stockt die Spende auf 800.000 Euro auf.

„Wir wollen neben der Soforthilfe gerade auch den langfristigen Wiederaufbau in den Hochwasserregionen weiter voranbringen“, sagte Personalvorständin Sabine Maaßen.

Im Rahmen einer Hilfsaktion kamen insgesamt 800.000 Euro zusammen. Diese Summe spendet das Unternehmen inklusive seiner Mitarbeiter, um die Betroffenen der Hochwasserkatastrophe im Juli 2021 zu unterstützen. Bei sintflutartigen Regenfällen und Überschwemmungen sind viele Regionen vor allem in Rheinland-Pfalz, Nordrhein-Westfalen, Sachsen und Südbayern schwer getroffen worden.

Die Spendenaktion, die vom Betriebsrat gestartet wurde, lief vom 22. Juli bis 10. September. Rund 4.000 Audianer:innen aus Ingolstadt und Neckarsulm beteiligten sind an der Spende. Darüber hinaus engagierten sich auch viele Mitarbeiter privat mit tatkräftiger Hilfe vor Ort.

Audi unterstützt über 20 Organisationen

Ein Teil der Spende geht an soziale, gemeinnützige Organisationen in den Krisengebieten in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz. Der deutsche Autobauer unterstützt dabei langfristig Projekte, die den Wideraufbau der sozialen Infrastruktur vorantreiben.

Darunter sind unter anderem diverse Kindertagesstätten wie die Kita St. Hildegard in Bad Neuenahr-Ahrweiler oder die Kitas „Zauberkiste“ und „Mäuseburg“ in Stolberg. Auch Vereine wie der Turn- und Sportverein Ahrweiler 1898 e.V. oder der TSV 1863 Herdecke e.V. erhielten finanzielle Unterstützung. Die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) in Euskirchen und in Linden-Dahlhausen bekamen Gelder, um sich mit neuen Rettungsmitteln und unter anderem einem Motorrettungsboot auszurüsten. Die Soforthilfe nutzten die Feuerwehren im Landkreis Ahrweiler für den Wiederaufbau und zur Anschaffung wichtiger Spezialgeräte. Einen Teil der Audi-Spende konnten auch Hospiz- und Bürgervereine wie „Mobil mit Behinderung e.V.“ in Jockgrim zur Unterstützung ihrer Mobilitäts- und Versorgungsdienstleistungen verwenden.

Den anderen Teil der Spenden erhielten fünf große Hilfsorganisationen, die sich deutschlandweit für die Hochwasseropfer und den Wiederaufbau einsetzen. Das sind die „Aktion Deutschland Hilft e.V.“, das „Deutsche Rote Kreuz e.V.“, der „Deutsche Caritasverband e.V.“, das „Evangelische Werk für Diakonie und Entwicklung e. V.“ sowie der „Deutsche Paritätische Wohlfahrtsverband-Gesamtverband e. V.“.

„Die Audianer:innen zeigen mit ihrem Engagement einmal mehr, dass sie zusammenstehen und einander helfen. Wir leben soziale Verantwortung und Solidarität, auch außerhalb unserer Werktore und über diese Aktion hinaus“, sagt Peter Mosch. Der Audi Gesamtbetriebsratsvorsitzende bedankt sich zugleich für die Großzügigkeit aller Helfer:innen und betont mit Blick auf die Spendenaktion: „Jeder gespendete Euro kommt auch genau da an, wo er gebraucht wird.“


Themen des Beitrags:
Audi

Jetzt leasen!

Audi e-tron quattro 55
Für 399,-- €/Monat brutto: Audi e-tron 55 quattro • Privat

🔥 Audi e-tron 55 quattro Leasing für 399 Euro im Monat brutto [Bestellfahrzeug, Eroberung]

Verbrauch: kombiniert: 22 kWh/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0,0 g/km CO2*


Audi A5 Sportback F5
Für 349,-- €/Monat netto: Audi A5 Sportback 35 TFSI S Tronic • Gewerbe

Audi A5 Leasing für 349 Euro im Monat netto [Bestellfahrzeug]

Verbrauch: innerorts: 8,5 l/100 km • außerorts: 5,2 l/100 km • kombiniert: 6,5 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 139 g/km CO2*


Audi e-tron
Für 335,-- €/Monat netto: Audi e-tron 55 quattro • Gewerbe

🔥 Audi e-tron 55 quattro Leasing für 335 Euro im Monat netto [Bestellfahrzeug, Eroberung]

Stromverbrauch: kombiniert: 22,0 kWh/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0 g/km CO2*