Home » News » Allgemein » Abschied von Seat Ibiza: Klassiker wird zum Auslaufmodell

Seat Ibiza

Abschied von Seat Ibiza: Klassiker wird zum Auslaufmodell

Seat Ibiza
Seat Ibiza; Quelle: Pressefoto

Der Seat Ibiza wird zum Auslaufmodell. Der aktuell fünften Generation des Klassikers wird keine mehr nachfolgen, zuvor soll es noch eine letzte Sonderedition geben. Seit 1984 nimmt der Seat Ibiza einen festen Platz in der Automobilgeschichte ein und hat sich zu einem Verkaufsschlager für das spanische Unternehmen entwickelt. Das Fahrzeug wurde weltweit mehr als sieben Millionen mal verkauft.

Isidre Lopez, der die Abteilung für klassische Seat-Fahrzeuge in Barcelona leitet, in die über 100 Oldtimer eingruppiert sind, reflektiert gegenüber n-tv über sein präferiertes Modell. Trotz der emotionalen Verbindung zum Seat 600, der die Mobilität in Spanien vorantrieb, und dem historischen Meilenstein des Seat Ronda als erstem eigenständig entwickelten Modell der Marke, hebt er insbesondere den Seat Ibiza als seinen persönlichen Favoriten hervor, der Seat zu einem internationalen Erfolg führte.

Ein steiniger Start

Im Rückblick auf das Jahr 1980 zeigt sich, dass die „Sociedad Espanola de Automoviles de Turismo“ (SEAT) in einer kritischen Phase stand, als ihr Lizenzgeber Fiat, aufgrund wirtschaftlicher Zwänge, seinen Anteil an den spanischen Staat für eine Peseta veräußerte und somit SEAT ohne Lizenz- und technische Unterstützung ließ. Doch SEAT konnte schnell eine produktive Beziehung zu Volkswagen aufbauen, was zur Fertigung von Passat und Santana in Barcelona führte und schließlich die ersten Schritte hin zur Übernahme durch VW einleitete. Diese Verbindungen machten es möglich, dass Porsche die Motorentwicklung für SEATs neu geplanten Kleinwagen übernahm, mit der einzigen Vorgabe, identische Zylinderabstände für die neuen 1,2- und 1,5-Liter-Motoren zu gewährleisten, um bestehende Fertigungsanlagen nutzen zu können.

Der Porsche-Antrieb wurde ein starkes Verkaufsargument

1984 rollte schließlich der erste Seat Ibiza vom Band, ein Produkt des italienischen Stardesigners Giorgio Giugiaro, mit einem stilvollen Innenraum von Karmann und einem Antriebssystem, das von Porsche entwickelt wurde und höhere Leistung bot als vergleichbare Modelle. Der Ibiza etablierte sich rasch als ein Erfolgsmodell in der VW-Gruppe, angesiedelt zwischen Polo und Golf, und symbolisierte eine Synthese aus spanischer Kreativität und deutscher Technologie. Dies führte zu einer Vielzahl von Innovationen, wie dem elektrisch betriebenen Ibiza von 1993 und einem nicht realisierten Cabriolet-Konzept.

Der Ibiza erwies sich retrospektiv als Glücksgriff für Seat mit bedeutenden Verkaufszahlen und einer Stärkung des Images als jugendliche und dynamische Marke. Nicht nur der Erfolg, sondern auch Designmerkmale wie eine einzigartige Blinkerbedienung und optionale elektrische Fensterheber trugen dazu bei, dass der Kleinwagen bei seiner Einführung in Deutschland mit einem Preis von 12.990 D-Mark punktete, gleichauf mit dem nominell kleineren und schwächer motorisierten VW Polo.

Seat Ibiza: Das Ende nach über 40 Jahren

Obwohl die fünfte Generation seit 2017 produziert wird und es wohl keinen direkten Nachfolger geben wird, ehrt Seat das 40-jährige Bestehen des Ibiza mit einer Anniversary Edition, die das Modell durch spezielle Elemente und einen attraktiven Preis ein letztes Mal in den Fokus rückt. Im letzten Jahr sank der Marktanteil des Ibiza in Deutschland auf nur noch 10%.

Quellen


Themen des Beitrags:
Seat

Jetzt leasen!

BMW iX3
Ab 325,-- €/Monat netto: BMW iX3 INSPIRING • Gewerbe

BMW iX3 Leasing ab 325 Euro im Monat netto [frei konfigurierbar, LZ 7 Monate]

Stromverbrauch: kombiniert: 18,0 - 17,6 kWh/100 km* • Emissionen: kombiniert: 0 g/km CO2*


Volkswagen Taigo
Für 166,11 €/Monat brutto: VW Taigo 1.0 TSI OPF Life • Privat

VW Taigo Leasing für 166 Euro im Monat brutto [frei konfigurierbar, inkl. Service]

Verbrauch: kombiniert: 5,5 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 124 g/km CO2*


BMW X3
Ab 799,-- €/Monat netto: BMW X3 M Competition AT • Gewerbe

BMW X3 M Competition Leasing ab 799 Euro im Monat netto [sofort verfügbar]

Verbrauch: kombiniert: 10,9 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 248 g/km CO2*