Home » News » Gadgets » Brandneuer BMW M240i noch vor Markeinführung in Rocket League erleben

Rakete aufs Spielfeld

Brandneuer BMW M240i noch vor Markeinführung in Rocket League erleben

BMW M240i Rocket League
BMW M240i Rocket League; Quelle: Pressefoto

Gadgets. BMW Esports bietet der weltweiten Rocket-League-Community die einmalige Chance den brandneuen BMW M240i (Verbrauch kombiniert: 8,8 – 8,1 l/100 km gemäß WLTP, CO2-Emissionen kombiniert: 200 – 185 g/km gemäß WLTP) ab dem 04. November noch vor Markteinführung virtuell zu erleben. Ab Donnerstag steht das Fahrzeug im „United in Rivalry“-Design für Gamer:innen eine Woche lang zum Kauf bereit.

BMW schickt eine Rakete aufs Spielfeld

„Fliegende raketenbetriebene Autos, mit denen man Fußball spielen kann: Davon hätte ich in meiner Jugend geträumt“, sagt Stefan Ponikva, VP BMW Brand Communication and Experience. „Diesen Traum macht Rocket League für seine riesige Community wahr. Die virtuellen Rocket-League-Arenen sind die perfekten Spielwiesen für eine junge und digitalaffine Zielgruppe – und damit auch für BMW Esports.“ Zum ersten Mal bringe BMW ein eigenes Fahrzeug aufs Spielfeld, das einfach passe: Cooles Design und zusätzliche ‚In-Game-Items‘ perfektionieren das virtuelle Erleben des brandneuen Autos aus der M-Reihe.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.

Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.


Das US-amerikanischen Videospiel Rocket League begeistert mit einer Mischung aus Arcade-Fußball und actiongeladenem Fahrspaß. Dieses Game verlangt eine hohe Spielintelligenz, strategisches Denken und eine schnelle Reaktion, denn die Autos können fahren, springen und sogar fliegen. 150 Mal erhielt Psyonix, der Entwickler des Videospiels, für Rocket League den Preis oder die Nominierung für das „Spiel des Jahres“ und zählt bei Kritikern zu einem der beliebtesten Sportspiele der Zeit. Es ist für Nintendo Switch, PlayStation 4, PlayStation 5, Xbox One, Xbox Series X|S und PC im Epic Games Store verfügbar.

BMW M240i "United in Rivalry"
BMW M240i „United in Rivalry“; Quelle: Pressefoto

BMW sponsert die „BMW Rocket League Open“

BMW ist Titelsponsor der „BMW Rocket League Open“, die am 06. und 07. November stattfinden. Es handelt sich bei diesem Turnier um eines der wichtigsten Events der Rocket League Championship Series (RLCS), bei dem die besten europäischen Rocket-League-Pros um den Sieg und ein Gesamtpreisgeld von 100.000 US-Dollar kämpfen. Bereits ab dem 04. November findet das sogenannte „BMW Freestyle Tournament“ statt, bei dem eingeladene Gamer:innen exklusiv mit dem BMW M240i im K.o.-Modus gegeneinander antreten. Das Preisgeld für den Sieger des Turniers, der im Rahmen der „BMW Rocket League Open“ ermittelt wird, beträgt 10.000 US-Dollar. Insgesamt gibt es 25.000 US-Dollar zu gewinnen.

Quellen

Neuer BMW M240i hebt in Rocket League ab – Pressemeldung


Themen des Beitrags:
BMW

Jetzt leasen!

BMW 1er
Für 264,-- €/Monat brutto: BMW 116i • Gewerbe • Privat

BMW 116i Leasing für 264 Euro im Monat brutto [Vorbesteller]

Verbrauch: kombiniert: 6,0 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 130 g/km CO2*


BMW 2er Coupé G42
Ab 769,-- €/Monat brutto: BMW 2er Coupé M Sport • Gewerbe • Privat

BMW 2er Coupé Auto-Abo ab 769 Euro im Monat brutto [Alles inklusive – außer Tanken]

Verbrauch: kombiniert: 6,5 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 148 g/km CO2*


BMW X3 Facelift
Für 354,-- €/Monat brutto: BMW X3 xDrive20i AT • Gewerbe • Privat

PREISUPDATE! BMW X3 Leasing für 354 Euro im Monat brutto [Bestellfahrzeug]

Verbrauch: innerorts: 7,8 l/100 km • außerorts: 5,9 l/100 km • kombiniert: 6,6 l/100 km* • Emissionen: kombiniert: 151 g/km CO2*