VW Arteon Leasing für 225 Euro im Monat netto


Lade dir unsere App herunter und erhalte die besten Deals direkt auf dein Handy -> iOS-App -> Android-App

Nicht dein Traumauto? Probier unseren neuen Suchservice!



VW Arteon

VW Arteon Leasing für Geschäftskunden

Bei guteRate könnt ihr als Geschäftskunde einen Neuling leasen, nämlich den VW Arteon. Es handelt sich dabei um eine Limousine, die noch nicht allzu lange gebaut wird. Der Wagen wird mit einem Diesel-Motor betrieben und leistet 150 PS aus knapp 2 Liter Hubraum. Es handelt sich dabei um ein Bestellfahrzeug, ihr könnt also die Ausstattung noch ändern. Das Leasing geht über 48 Monate bei 10.000 km im Jahr.

Beim Platzhirsch kostet der Wagen im Monat 364 Euro netto.

Brutto inkl. 19% MwSt.Netto exkl. 19% MwSt.
UPE38.250,-- €32.143,-- €
Leasingrate268,-- €225,21 €
Sonderzahlung0,-- €
Leasingfaktor0,70
Überführungskosten699,-- €587,39 €
Gesamtkosten13.563,-- €11.397,47 €
Gesamtkosten / Monat282,56 €237,45 €
Gesamtkostenfaktor0,74
Laufzeit48 Monate
Jährliche Fahrleistung10.000 Kilometer

Ausstattungshighlights:

  • LED-Scheinwerfer
  • Diverse Assistenten
  • Soundsystem
  • Komfortsitze

ZUM DEAL VW ARTEON
Andere Angebote bei Sixt Neuwagen

VW Arteon Leasing für 225 Euro im Monat netto
4.2 (83.75%) 16 Bewerte diesen Deal

100°

3 Kommentare

  1. Bernie sagt:

    Danke für das Angebot. Interessiere mich generell für VW Arteon, Passat und Golf (GTI, GTD).

    Gibt leider in den letzten Monaten sehr wenig richtig gute VW Angebote. Bin froh wenn die Umweltprämie, die nur für wenige in Frage kommt, ausläuft und hoffe dann auf richtig gute Angebote ab Frühjahr.

    GTD „Knallerangebot“ wäre ich sofort dabei.

    Für 48 Monate finde ich den Arteon jetzt nicht so tolles Angebot. Die Zusatz-km sind ganz schön teuer. Bereitstellungskosten 700 €.
    Werde mal beobachten was da noch so kommt…

    • Hans sagt:

      Der Preis ist ein super Knaller! Schau dir den Leasingfaktor an….. Die Bereitstellungskosten sind doch inzwischen normal und kein Grund ein Angebot schlecht zu bewerten.

      Wer jetzt schon weiß das er mehr als die angegebenen Kilometer braucht der muss Ihn ja nicht Leasen…

  2. Bernie sagt:

    Man muss die Rahmenbedingungen komplett sehen. Für die relativ lange Laufzeit, hohe Überführungskosten ca. doppelt so hoch (+100 %) wie normal bei VW, teure Zusatz-km. Für 10.000 km brauch ich keinen Diesel fahren.

    (Deutlich überhöhter kaum zu rechtfertigender höherer BLP im Vergleich zum Passat. Der Arteon „fühlt sich nach Golf an“.)

    Das Angebot ist ok aber m. E. ganz schön weit weg bon „super Knaller“.

    Wenn da mal ein richtig richtig super knaller Angebot bezogen auf alle Rahmenbedingungen kommt, dann bin ich auch beim Arteon dabei.

    Ich habe es bei der Sterne-Bewertung nicht schlecht bewertet sondern hier nur mit Begründung kommentiert.

    Wer das Angebot so für sich gut findet, kann es ja für sich in Anspruch nehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.