VW Gebrauchtfahrzeugleasing | Jetzt ist der Passat an der Reihe

Update 02.01.2017

Beim Volkswagen-Zentrum Landshut läuft die Passat-Aktion auch – wenn auch nicht exklusiv, wie dort angegeben :-).

Aber immerhin wissen wir jetzt, dass die Aktion wohl bis zum 28.02. läuft.

Zum Deal

Update 28.12.2016


Leasingtime hat jetzt auch einen günstigeren Passat im Angebot: Passat Leasingtime.

Folgend noch ein paar weitere Autohäuser, die mit günstigen Passat-Angeboten werben:

Hahn-Gruppe

Bierschneider (Achtung, Raten sind schön gerechnet)

Autohaus Scheider

Ursprünglicher Artikel 17.12.2016

Angefangen hat es im Oktober mit jungen gebrauchten der Golf-Familie (Aktion mittlerweile abgelaufen), im November waren dann die T-Modelle sowie der CC an der Reihe (läuft noch bis zum 31.12) und jetzt ist der Deutschen liebster Mittelklassewagen dran: Der Passat.

Egal ob als Limousine oder Kombi, als Trend-, Comfort-, oder Highline, es ist alles dabei.

Und wie auch bei den Aktionen davor gilt: Im Prinzip sollte Euch jeder Händler ein attraktives Angebot machen können!

Damit ihr seht, was möglich ist, möchte ich Euch kurz das Angebot von Leasingtime vorstellen, die anscheinend mehrere ähnlich gut ausgestattete Modelle im Angebot haben.

Weiter unten habe ich dann noch weitere Angebote verlinkt.

Ausstattung

Die Liste der Ausstattungsextras ist lang, wenn nicht sogar vollumfänglich: LED-Scheinwerfer, Panoramaschiebedach, Ledersitze, Navigationssystem, Anhängerassistent und noch viel mehr. Bei dem Wagen wurde das Kreuzchen an jedem Feld des Konfigurators gesetzt.

Nur bei der Motorisierung wäre noch eine Stufe höher drin gewesen.
Aber auch mit der 190 PS Variante hat man einen Luxus-Antrieb unter der Haube: 400 Nm versprechen ordentlichen Vortrieb. Dabei bleibt der Motor genügsam: Wer nicht allzu oft das Drehmoment abruft, sollte mit knapp über 5 Litern auf 100 Km hinkommen.

Toll ist auch die Garantieerweiterung um 3 Jahre bzw. 100.000 Kilometer.

Highlights:

  • 2.0 TDI SCR mit 190 PS
  • LED-Scheinwerfer
  • Panoramaschiebedach
  • R-Line Multifunktionslenkrad
  • Ledersitze „Nappa“
  • zusätzliche Winter-Leichtmetallfelgen
  • Verkehrszeichenerkennung
  • Navigationssystem „Discover Pro“
  • Rückfahrkamera, Area-View
  • Anhängerassistent
  • 18″ Leichtemtallfelgen
  • Garantieerweiterung
  • R-Line Sportpaket
  • 3-Zonen Klimaautomatik
  • und noch viel mehr

Kosten

Mit einer Erstzulassung im Oktober 2015 ist das Fahrzeug ziemlich genau ein Jahr alt. Der Listenpreis lag damals bei 67.000,-€.

Da sind die 319,-€ Leasingrate ein richtiges Schnäppchen. Gerade im Hinblick auf die kurze Leasinglaufzeit von nur 24 Monaten.

Und wie bei den Gebrauchtwagenleasingaktionen davor, sind auch hier keine Überführungskosten mehr zu zahlen!

UPE67.000,-€
Sonderzahlung
0,-€
Überführung0,-€
Jährliche Fahrleistung
10.000 Km
Laufzeit24 Monate
Monatliche Leasingrate
319,-€
All-Inkl. Leasingrate
319,-€
Gesamtbetrag7.656,-€
Leasingfaktor0,48

Vergleichspreis

Würdet ihr den Wagen bei Sixt leasen wollen, hättet ihr pro Monat ca. 850,-€ zu zahlen.

Der Vergleich hinkt natürlich, da es sich bei Sixt um einen Neuwagen handelt und soll nur bei der groben Einordnung des Angebots helfen.

Weitere Angebote:

Passat bei Tiemeyer

Passat bei Stricker

ZUM DEAL

7 Kommentare

  1. Diesel-Bull sagt:

    Wie kommt man da auf einen Listenpreis von 67.000 €?

    Habe von einem Händler ein Angebot für 499 € bei 30.000 km p. a. 24 Monate bekommen. 150 PS. Sehr gute Ausstattung. Aber überzeugt mich jetzt nicht ganz. Preis ok, aber Schnapper finde ich jetzt nicht gerade. Und die Farbe ist nicht so meins.

    Von LeasingTime habe ich auf meine Anfrage von gestern keine Rückmeldung.

  2. Neckarwelle sagt:

    Der angebliche Listenpreis ist tatsächlich dubios. Wenn ich das o.g. Fahrzeug so konfiguriere, komme ich mit allem Schnickschnack auf ca. 55.000,- EUR Bruttolistenpreis.
    Ich stelle mir da schon die Frage der Seriösität von Leasingtime – zumal es auch nicht das erste Mal ist, dass sie sich auf Anfragen gar nicht melden…

  3. Hans Meiser sagt:

    Leasing Vertrag über Leasingtime und VW Händler am Wochenende abgeschlossen. Passat Variant, 190 PS 4 Motion UPE 63.000, inklusive winterreifen, standheizung und jede Menge SchnickSchnack den die Welt nicht braucht. 315 Euro/10tkm/24 monate

  4. Diesel-Bull sagt:

    LeasingTime hat seit heute vormittag meine Selbstauskunft. Ohne kommt man nicht an genauere Info zu den Fahrzeugen. Bisher liegen mir keine Angebote von LT vor. Ein Händler würde sich in Kürze bei mir melden, hieß es.

    Ein anderer Händler hat mir ein „super Angebot“ gemacht: Ausstellungsfahrzeug BLP 59.500 € für 1.030 €. Unglaublich.

    • Diesel-Bull sagt:

      Hab jetzt mal direkt mein VW Zentrum vor Ort angerufen. Die haben einen 190 PS DSG 4Motion Highline mit R-Line Ext. + Int. Standheizung, Dynaudio, Panormadach und allem Schnick & Schnack mit BLP 67.000 € für 425 € bei 24 Monaten, 30.000 km p. a. Bei dem LeasingTime Angebot von der Homepage liege ich dann bei 478 €. Und der von meinem Händler hat nichtmal 10.000 km gelaufen. Er meinte auch er hat Zugriff auf weitere Werksfahrzeuge, die wir uns anschauen können. Morgen fahre ich da mal hin. So stell ich mir das vor! Ich glaube da brauch ich kein LeasingTime mehr!

  5. namenloser_bub sagt:

    Ich könnte K***, da hätte ich wohl noch die 2,5 Monate warten sollen 😀 Schade. Aber Landshut kann ich empfehlen. Gibt auch 1 Liter original Öl umsonst wenn man das AH dann auf Google positiv bewertet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.