BMW 225xe Hybrid | Leasing für 249,-€

Update 16.05.2017

Das Angebot von meinauto.de, daß ich Euch am 25.01. vorgestellt habe, ist mittlerweile vergriffen, aber Cloppenburg hat ihn noch.

Die Rate: immer noch 249,-€ pro Monat für Privat (bereits vorgestellt am 19.09.2016):

UPE38.800,-€
Sonderzahlung
1.500,-€ (Anteil Elektroprämie Bund)
Überführung695,-€
Jährliche Fahrleistung
10.000 km
Laufzeit36 Monate
Monatliche Leasingrate
249,-€
All-inkl. Leasingrate
268,30 €
Gesamtbetrag9.659,-€
Leasingfaktor0,64

Besitzer eines Gewerbescheins kommen noch etwas günstiger weg: Nur 189,-€ netto beträgt die monatliche Leasingrate für diese (Leasingfaktor: 0,58).

Zum Deal Privat

Zum Deal Gewerbe

Update 25.01.2017

Gerade habe ich den 225xe für ein paar Euro günstiger bei meinauto.de entdeckt.
Nicht die Welt, aber zusammen mit den etwas günstigeren Überführungskosten lassen sich so immerhin über die Laufzeit nochmal 256,-€ sparen.

Obendrein gibt es dann noch eine Garantieerweiterung auf 3 Jahre, so daß das Angebot doch eine Erwähnung wert ist.

UPE39.150,-€
Sonderzahlung
1.500,-€ (Anteil Elektroprämie Bund)
Überführung655,-€
Jährliche Fahrleistung
10.000 Km
Laufzeit36 Monate
Monatliche Leasingrate
243,-€
Gesamtkosten
9.403,-€
Gesamtkosten / Monat261,19 €
Leasingfaktor0,62

Falls sich jemand durch das Beitragsbild mit der angegebenen Leasingrate von 199,-€ irritiert fühlt: Die bekommt ihr, falls ihr Euch für eine Anzahlung von 3.000,-€ entscheidet. 1.500,-€ davon finanziert der Bund, 1.500,-€ kämen aus Eurer Tasche.

ZUM DEAL

Update 19.09.2016

Für mich jetzt definitiv der Preis-Leistungssieger in der Kategorie Plug-in Hybrid > Die Neuwagen Preis-Leistungssieger 2016 .

Bei Cloppenburg bekommt ihr den 225xe Hybrid zu einer Leasingrate von 249,-€ pro Monat (inklusive der Umweltprämie) – Danke für den Hinweis im Kommentar.
Leasingfaktor: 0,64

Einen Test findet ihr bei Auto Bild.

UPE38.800,-€
Sonderzahlung
1.500,-€ (Anteil Elektroprämie Bund)
Überführung695,-€
Jährliche Fahrleistung
10.000 km
Laufzeit36 Monate
Monatliche Leasingrate
249,-€
All-inkl. Leasingrate
268,30 €
Gesamtbetrag9.659,-€
Leasingfaktor0,64

Zum Deal

Update 29.08.2016

Bei BMW Procar geht es noch etwas günstiger.
Die Leasingrate beträgt dort 265,-€ bei 1.500,-€ Zuzahlung (wird über Umweltprämie gedeckt). Hinzu kommen dann noch 990,-€ für Überführung und Zulassung, so daß sich eine rechnerische Leasingrate von 292,5 € ergibt.
Der Leasingfaktor liegt bei 0,68.

Das tolle bei Procar: Es lassen sich noch verschiedene Extras direkt hinzukonfigurieren (weiter unten auf der Angebotsseite). Von dem gesparten Geld könnte man sich zum Beispiel noch eine Sitzheizung gönnen.

Zum Deal

Ursprünglicher Artikel 28.08.2016

Hakt es bei reinen Batteriefahrzeugen an Reichweite, hapert es bei Hybridfahrzeugen an den Anschaffungskosten. Denn trotz der Förderung durch die Bundesregierung ist es immer noch schwierig ein Schnäppchen bei Hybridfahrzeugen zu finden. Ich habe mich mal umgesehen und alle förderfähigen Fahrzeuge konfiguriert und verglichen. Vielleicht ist der 225xe kein richtiges Schnäppchen, aber im Vergleich zur Konkurrenz die derzeit beste Wahl, wenn man nach den Kriterien Preis und Leistung filtert.

Nehmen wir mal den A3 e-tron. Audi verlangt 37.900,-€ gemäß Liste für die niedrigste Konfiguration. Möchte ich leasen, zahle ich ungefähr 553,-€ pro Monat bei Sixt.

Auf ähnlich hohem Preisniveau ist der Golf GTE unterwegs. Gemäß Liste geht es für diesen ab 36.900,-€ los. Fürs Leasing sind dann monatlich 468,-€ zu zahlen.

Mercedes schickt den C350e in den Ring. Bei einer UPE von 51.051,-€ sind pro Monat 620,-€ an Leasingkosten zu überweisen.

BMW hat schon damals versprochen den 2er Hybrid nicht teurer als seine Verbrenner-Brüder anbieten zu wollen. Und so kostet der 225xe, den es ab 38.800,-€ zu kaufen gibt, nur 600,-€ mehr als der 225i und sogar 1.400,-€ weniger als der 225i xDrive.

Bei Ford gibt es übrigens noch den C-Max als Hybridvriante zu kaufen. Die UPE und Leasingrate ist vergleichbar mit der des BMW. Allerdings hat Ford die Batterie so derart ungünstig platziert, daß man nur noch etwas mehr als 200 Liter Kofferraumvolumen zur Verfügung hat. Autobild nennt den C-Max daher „den unpraktischsten Van der Welt“.

Ausstattung:

BMW und Van. Als Anfang 2015 der Familienwagen eingeführt wurde, waren viele skeptisch, ob mit dem neuesten Sprößling der Bayerischen Motoren Werke wirklich „Freude am Fahren“ aufkommt. Diverse Tests haben aber mittlerweile gezeigt: Ja, der Active Tourer ist ein echter BMW.

Einen Test speziell zum 225xe findet ihr bei Autobild.

Direkt unter der Motorhabe werkelt, der schon aus anderen Modellen bekannte, 3-Zylinder Turbobenziner mit 136 PS. Während dieser seine Kraft ausschließlich an die Vorderachse abgibt, arbeitet an der Hinterachse noch ein 88 PS starker Elektromotor. Ist der Akku ausreichend geladen, schafft es dieser den Wagen rund 40 Kilometer rein elektrisch zu bewegen. Arbeiten beide Aggregate Hand in Hand, steigt die Systemleistung auf beachtliche 224 PS.

Die kleinste Ausstattungslinie mit der man den 2er bestellen kann, nennt sich „Advantage“. Im Gegensatz zu manch anderem Modell, ist bei der „Advantage“ Linie des 225xe aber schon einiges dabei.

Highlights:

  • Klimaautomatik
  • Automatikgetriebe
  • Sport-Lederlenkrad
  • Navigationssystem
  • Einparkhilfe hinten
  • 17″ Leichtmetallräder

Kosten:

Wie schon erwähnt beginnt der Elektro-Van bei einer UPE von 38.800,-€. Sixt möchte 385,98 € pro Monat bei einer Laufzeit von 36 Monaten und 10.000 Kilometern im Jahr. Immerhin schon mal ein Leasingfaktor um 1 rum. Berücksichtigt man die Elektroprämie von 3.000,-€, sinkt die Leasingrate auf rechnerische 302,65 € pro Monat. Hinzuzurechnen sind dann nochmal 16,34 € für die Überführung. Leasingfaktor: 0,78.

Etwas günstiger geht es bei Langer. Dort sind 299,-€ für den Active Tourer in der Advantage Ausstattung zu zahlen. Die Überführung ist bereits inklusive und die Elektroprämie berücksichtigt. Leasingfaktor: 0,73.

UPE38.800,-€
Sonderzahlung
1.500,-€ (Anteil Elektroprämie Bund)
Überführung0,-€
Jährliche Fahrleistung
10.000 km
Laufzeit36 Monate
Monatliche Leasingrate
299,-€
Gesamtbetrag10.764,-€
Leasingfaktor0,73

ZUM DEAL


Auch interessant

9 Kommentare

  1. Christian sagt:

    Jetzt bei Cloppenburg mit 1500 Euro Sonderzahlung

    • Von der Sonderzahlung bin ich ausgegangen. Habe diese nur nicht in die Tabelle mit aufgenommen, da sie ja durch den Bund „übernommen“ wird.
      Aber, um Missverständnisse auszuräumen, habe ich die Tabelle noch ergänzt.

  2. Joe sagt:

    Für 249,- EUR pro Jahr nehme ich 3! 😉

  3. Ginger sagt:

    Man soll schon wissen was man macht. Sparen will jeder, aber im Gegenzug hat auch keiner was zu verschenken. Bei uns in der Schweiz muß man genau hinsehen, um ein gutes Angebot für günstiges Leasing zu finden. Es gibt diese Angebote, aber gut versteckt

  4. Ibo_03 sagt:

    Ist es 100%ig sicher das man nach der Anzahlung von 3000€ die 1500€ vom Bund erhält?

    • 100% ist wohl nichts sicher.
      Aber da das Fahrzeug auf der Liste der förderfähigen Fahrzeuge steht (einfach mal googlen, ich schreibe gerade mit Handy) und der Topf mit Fördermitteln noch prall gefüllt zu sein scheint, sollte es – sofern du bei den Formularen und Bedingungen nichts verkehrt machts – klappen.

  5. Mueller sagt:

    Die Garantieverlängerung ist keine besondere Leistung ‚on Top‘ bei dem Angebot, sondern mittlerweile Standard bei BMW seit 01. November (2+1 Gewährleistung) Wie man auch der bmw.de entnehmen kann. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.